CEREC (CEramic REConstruction)

Mit dem CEREC-Verfahren können wir Inlays, Teilkronen und Kronen aus Keramik direkt am Behandlungsstuhl fertigen, meistens ohne Abdruck und in nur einer Sitzung.

Zunächst werden die kariösen Stellen des Zahnes oder eventuell vorhandene alte Amalgam-, bzw. Kunststofffüllungen entfernt. Anschließend wird mit der CEREC-Messkamera eine 3D-Aufnahme des präparierten Zahnes gemacht.

Wir können nun am Computerbildschirm die entsprechende Restauration konstruieren. Diese wird von der computergestützten CEREC-Schleifmaschine vollautomatisch aus einem Keramikblock herausgefräst. Die Restauration wird dann eingepasst und dauerhaft in den Zahn eingeklebt.


Vorteile einer CEREC-Behandlung:

  • Meist nur eine Behandlungssitzung, kein herkömmlicher Abdruck
  • Biokompatible Keramik, verhält sich wie natürlicher Zahnschmelz
  • Minimalinvasive Präparation, gesunde Zahnsubstanz wird geschont
  • Perfekte Ästhetik und Passgenauigkeit
  • Lange Lebensdauer, wie Goldinlays